30. August 2019

Legate Mailing – dem Spender ganz nah!

Ein kluger Fragebogen hilft, um die Wünsche der Spender zu erkennen und die Beziehung zu intensivieren. Wir freuen uns, mit dem Jane Goodall-Team die Vorreiterrolle zu übernehmen und haben bei den Spendern ganz unverblümt, offen und doch herzlich nachgefragt!

Kategorien: Innovationen, Markt-Themen und Spender binden.

Die Psychologie dahinter

Bei einem Legat ist es nicht anders als bei einer Spende: Wer nicht danach fragt, wird sie auch kaum bekommen. Dabei gibt es keinen Grund schüchtern zu sein, es geht ja schließlich nicht ums Sterben sondern ums Leben – ums Weiterleben! Und ein Legat nährt den Wunsch der Menschen, nicht nur ein finanzielles, sondern auch ein soziales Erbe zu hinterlassen – wofür er in Erinnerung bleiben will. Voraussetzung dafür ist grundsätzlich eine langfristige Beziehung zwischen dem potenziellen Legat-Geber und der Organisation. Daher muss zuvor eine gewisse Nähe aufgebaut werden und die Wünsche der Spender sollen berücksichtigt werden. Diese muss die Organisation aber erst herausfinden. Am einfachsten mit einem Fragebogen.

Das Mailing

Hinter diesem Konzept steckt ein Brief wie kein anderer. Denn in diesem wird nicht wie üblich nach einer SPENDE gefragt. Ein Rücksendekuvert liegt bei, um die Herzensanliegen der Spender kennen zu lernen.

Der Brief beschreibt was hilfsbereite Menschen für viele Schimpansen durch Schutzstationen bewirken konnten. Es geht aber nicht um die Wunschvorstellungen von Jane Goodall, sondern es wird explizit darauf hingewiesen, dass es der Organisation wichtig ist, was dem Spender am Herzen liegt, um die Welt beziehungsweise die Schimpansen Stationen zu verbessern.

Der Spender wird aktiv nach seinen Wünschen, Interessen und Verbesserungsvorschlägen gefragt. Er wird in die Projekte eingebunden und bekommt ein gutes Gefühl für das, was er und die Organisation bewirken.
So werden Fragen gestellt, wie zum Beispiel welche Bedrohungen für Schimpansen die größte Sorge bereiten. Oder was die Spender mit Jane Goodall verbindet und welche Projekte ihnen besonders am Herzen liegen. 

Ergebnisse

Die Spender reagierten großartig! Die Rücklaufquote war erfreulich hoch und alle Zahlen liegen über den Erwartungen. Sogar die Zusagen für ein Legat haben die prognostizierten Werte übertroffen! Wir sind mit den Ergebnissen glücklich und freuen uns, von den Antworten der Spender zu lernen und zukünftige Legate-Mailings dadurch zu optimieren. In diesem Sinne wollen wir uns herzlichst bei dem Jane Goodall Institut bedanken, dass sie uns das Vertrauen geschenkt und so engagiert mit uns daran gearbeitet haben.

Blättern