Allianz für Kinder: Wenn alles zusammenpasst… – DIRECT MIND

Case Study

Allianz für Kinder: Wenn alles zusammenpasst…

Die Ausgangssituation

Wir alle wissen, Ärzte sind wichtig. Gesundheit ist wichtig. Aber wissen ist nicht gleich spüren. Und Ende Februar, Anfang März 2020 änderte sich das schlagartig – durch das Corona-Virus in Österreich. Plötzlich war das Gefühl für jeden auch präsent. Ganz direkt und unmittelbar.

Die Ärzte von ALLIANZ FÜR KINDER sind 40 Tage im Jahr kostenlos, unentgeltlich und in ihrer Freizeit in Ländern wie dem Kosovo, Albanien und der Republik Moldau im Einsatz. Sie helfen Kindern, die oft noch nicht einmal einen Arzt gesehen haben.

Wie machen wir diese Hilfe den Spendern verständlich?

Die Idee

Was tun? Am besten das Naheliegendste: den Wunsch nach der eigenen Gesundheit in den Fokus rücken. Februar ist traditionellerweise Grippezeit in Österreich. Das hatten wir auch für die Beigabe im Hinterkopf. Doch dieser Februar war anders. Es war jener Monat, in dem ein neuer Virus an Österreichs Tore klopfte. Medizinische Hilfe war für jeden ein Thema, das Corona-Virus war in aller Munde.

Die Umsetzung

Wenn etwas wichtig ist, dann muss man das auch spüren – dann muss das im Herz, im Bauch und im Kopf gleichermaßen ankommen. Und Ärzte sind wirklich wichtig. Gerade in Virenzeiten steht das außer Diskussion.

Kuvert:

Das Kuvert stellt die Wichtigkeit der Ärzte in den Vordergrund – eben durch ihr Fehlen. Und zwar durch die Augen eines ganz speziellen Kindes.

Brief und Folder:

Die Wörter machen eine allgemeingültige Wahrheit spürbar: Ärzte sind wichtig – ihre Arbeit ist überlebenswichtig. Denn sie sind die Hüter der Gesundheit, auch unserer.

Incentive:

Was für die Grippe-Zeit geplant war, traf in der Corona-Krise ins Schwarze: drei Desinfektionstücher als Dankeschön. In Zeiten wie diesen leider ein sehr nützliches Dankeschön. Und für die Spenden-Aktion ein wirkungsvolles!

Das Ergebnis:

Diese Aktion war Anfang März in den Postkästen der Spender. Die Reaktionsquote lag um 46 Prozent höher als das Vorjahresmailing – in derselben Auflage, zum selben Thema, an die vergleichbare Zielgruppe. Wir freuen uns gemeinsam mit Allianz für Kinder über diese großartige Unterstützung! Schade nur, dass Corona die Freude trübt…

 

 

Wenn Sie mehr über die Auswirkung von Covid-19 auf Ihr Fundraising erfahren wollen, klicken Sie hier zur Analyse.